Tschechisch - deutsches Bio-Gärtnertreffen

Die Gärtnerei und soziale Landwirtschaft „Svobodný statek na Soutoku“

lädt Sie zu einem deutsch-tschechischen Bio-Gärtnertreffen ein. Die Veranstaltung steht allen offen, die sich professionell mit biologischem Gemüseanbau beschäftigen, aber auch solchen, die über die Umstellung auf ökologischen Landbau nachdenken. Ziel ist es einerseits, Erfahrungen mit der richtigen Bodenbearbeitung und gärtnerischen Techniken auszutauschen, aber ebenso einen Raum für Austausch und Begegnung von Landwirten aus Deutschland und Tschechien zu schaffen.

Das Treffen wird angeboten in Zusammenarbeit zwischen der Ausbildung für ökologische und biodynamische Landbau in Tschechien (Farmárská škola) und dem Netzwerk biodynamische Bildung GmbH.

Datum: 14. 11. 2020
Ort: Der Betrieb liegt im Ort „Ceské Kopisty“ gut eine Stunde südlich von Dresden. Svobodný statek na Soutoku, Ceské Kopisty 5, 412 01 Terezín

Program:

8:30 – 9:00 Anmeldung und Begegnung
9:00 – 9:15 Willkommen auf Hof Svobodný statek na soutoku
9:15 - 11:00 "Regenerative Landwirtschaft als Lösung für globale Herausforderung" Oliver Leipacher
11:00 - 11.30 Kaffeepause
11:30 - 13:00 "Biologisch-dynamischer Gemüseanbau in der Praxis " Christian Schwab
13:00 – 14:00 Mittagessen und Begegnung
14:00 – 14:45 "Gemüseanbau als Herausforderung für die Bildung eines sozialen Organismus" Jaroslav Lenhart
14:45 – 15:30 "Gemüse im geschützten Anbau und im Freiland" Tomáš Zídek

Nach dem Mittagessen gibt es für alle Interessierten eine Betriebsführung auch auf deutsch.
Im Anschluss findet ein informelles Treffen auf dem Hof statt, mit der Möglichkeit auf Matratzen im eigenen Schlafsack zu übernachten. Alternativ ist es möglich, Unterkünfte in nahe gelegenen Städten (Theresienstadt, Litomerice) zu buchen.

Kontakt und Anmeldung
Katarina Králiková, email: katarina.kralikova@camphill.cz


Übersetzung wird angeboten, Programmänderung vorbehalten.

Ort: Svobodný statek na Soutoku, Ceské Kopisty 5, 412 01 Terezín

Zurück